Unsere Räumlichkeiten - der Grätzeltreff

Die Stadt Graz trägt die Miete, ein Großteil der Aktivitäten wird ehrenamtlich durchgeführt. Die Räumlichkeiten stehen allen Nachbarinnen und Nachbarn(im weitersten Sinne) zur Verfügung. Edith und Petra stehen für Anfragen im Grätzelbüro zur Verfügung. Koordiniert werden die Abläufe und Angebote durch den Vereinsvorstand.

Für nachbarschaftliche Aktivitäten können die Räume kostenfrei genützt werden, sie müssen aber offen für alle sein - also keine privaten Geburtstagsfeiern, aber sehr wohl z.B. eine Faschingsfeier, an der jedeR teilnehmen kann.

Getränke gibt´s gegen einen Unkostenbeitrag, Jause/Kuchen kann aber auch selbst mitgebracht werden.

HausordnungGrätzeltreff.pdf