Willkommen

Grätzeltreff - Wastlergasse 2

Grätzelbüro:  Montag 15-17h, Mittwoch 15-16h, Freitag 10-12h

Tel.: 0660 6593035     info@margerl.at

Spenden/Mitgliedsbeiträge bitte an: Grätzelinitiative Margaretenbad, AT98 3800 0000 0781 4940

Margerl öffnet am 29. Mai!

Wir freuen uns, dass es nun doch am 29. Mai soweit ist: in einem Testlauf startet das Margerl in eine hoffentlich Coronafreie Saison! Damit ist zu Pfingsten und Fronleichnam Erholung im Freibad möglich.


Dank Eurer vielfältigen Rückmeldungen haben wir eine Liste konstruktiver Vorschläge sowohl an Bürgermeister Nagl als auch den Betreiber Holding Grazu geschickt, siehe Anhang. Hoffen wir auf Berücksichtigung ein oder des anderen Punktes und eine etwas umkompliziertere Vorgangsweise. Mittlerweile ist es sicher möglich, auch die Eigenverantwortlichkeit der BadbesucherInnen mit einzubeziehen.

ZusammenfassungIdeen.pdf

Mehr Flexibilität bei den Margerl-Öffnungszeiten

Schon seit Jahren thematisiert die Grätzelinitiative die Öffnungszeiten des Margerl:

Das Margaretenbad ist mehr als ein Freibad, die Zahl der Saisonkarten übertrifft alle anderen Bäder in Graz zusammen - auch ohne Badetemperaturen trifft sich die Nachbarschaft von klein bis groß hier. Sobald das Wasser mehr als 18° hat, wird geschwommen, der Beachvolleyballplatz ist gut genützt, der Tischtennistisch immer besetzt. Alles Aktivitäten, die man gut auch im Frühjahr oder Herbst ausüben kann. Kundenorientierung und Flexibilität wünschen wir uns auch in der Früh an heißen Sommertagen und für den Ausklang am Abend.
  • Die Nähe zur Uni, das Sportinstitut ist im Margerlgebäude selbst untergebracht, die zentrale Wohnlage zwischen Schulen und Kindergärten ermöglichen die hohe Besucherfrequenz, die in diesem Bad auch zu Randzeiten wie Mai oder September bereits jetzt vorliegt!

  • Die Relation von Aufwand und Nutzen ist beim kleinen Margaretenbad wohl am höchsten von allen Grazer Bädern.

  • Einige Bademeister sind ganzjährig angestellt, die Betriebskosten halten sich in Grenzen. Die Pizzeria ist ganzjährig geöffnet.

Mehr als 700 Personen haben schon unterschrieben! Wir wünschen uns mehr Flexibilität und Kundenorientierung: https://www.openpetition.eu/at/petition/online/margaretenbad-im-september-oeffnen
aktueller Mitgliederstand:
, Wesener Bernhard
Der aktuelle Mitgliederstand beträgt: 325 hievon 277 Erwachserne / 48 Kinder PS: Wunschziel bis ...
Von der BürgerInnenintiative zur Grätzelinitiative Margaretenbad
, Beiser Claudia
Ausgangspunkt ist das Margaretenbad als Treffpunkt über Generationen und wesentlicher Bestandtei...
Vereinsgründung
, Wesener Bernhard
Hallo Alle, Claudia, Bibi und Bernie haben den Verein "Grätzelinitiative Margaretenbad" am 1.5.2...

Das war 2019 im Grätzeltreff 

763 Veranstaltungen mit 4788 Besucher* innen haben 2019 stattgefunden. Viele Fotos von den vielfältigen Aktivitäten im Grätzeltreff: Rückblick 2019.pdf
Das Grätzelteam v.l.n.r.: Bernie Wesener, Edith Prein, Claudia Beiser, Bibi Falkenberg, Petra Reinhart
 

Nächste Termine

Veranstaltung

Natürlich werden im Grätzeltreff alle gesetzlichen Rahmenbestimmungen eingehalten, wir haben dazu Information sowohl vom Gesundheitsministerium als auch von der Stadt Graz eingeholt, zusammenfassend lauten sie so: Als geplante Zusammenkunft/Veranstaltung (wie laut Homepage "Tatort schauen im Grätzeltreff" oder "Grätzel-Café Gugelhupf") kann der Grätzeltreff mit bis zu zehn Personen unter Einhaltung des Ein-Meter-Mindestabstands bei Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, stattfinden. In geschlossenen Räumen ist außerdem ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und muss für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen pro Person eine Fläche von 10 m² zur Verfügung stehen, d.h. dass sich zur Zeit max. 5-6 Personen im Grätzeltreff aufhalten dürfen.

Sommer – Grätzelspaziergänge 2020

Da viele von uns den Sommer heuer daheim verbringen, veranstalten wir Sommer-Rundgänge. Spaziergänge durch das Grätzel mit unterschiedlichem Focus ermöglichen die nächste, vertraute Wohnumgebung mit neuen Perspektiven zu füllen. Menschen, die hier leben, kommunizieren über ihre Lebenswelt(en) und ziehen selbst Spuren.

  • Die Bauten der Baumeister- und Architektenfamilie Hönel im Universitätsviertel mit Andrea Hönel und Werner Götz. Treffpunkt: Schubertstraße 25
  • Frauen-Grätzelspaziergang
  • Jüdisches Leben in Geidorf
  • Von der Schubertstraße zum Hilmteich
  • Die Bauten der Baumeister Hönel im Universitätsviertel
  • Gedenkspaziergang zu den Stolpersteinen
  • Vorgärten – Juwelen der Gründerzeit
  •  Vorgärten – Stadtökologie und Lebensqualität
  • Wie klingt Geidorf? – Soundscapes
  • Atelier-Spaziergang
  • Architekturspaziergang
  • Stadt-Land-Fluss - Sozialhistorischer Rundgang
  • Kinderplätze inkl. Plan
  • Hundgang für Tierliebende

mehr: Zu Fuß - Grätzelspaziergänge

SOS Grätzeltreff/Stadtteilarbeit

Für den Grätzeltreff 2020 wurden 25.000 €  vom Ressort Wohnen freigegeben. Bis 15. November sind über AMS-Förderung und Unterstützung Land Steiermark für ein Jahr Edith und Petra bei uns. Was ist dann !? Ohne eine Halbtagsstelle ist die Organisation des Grätzeltreffs nicht mehr bewältigbar.

 
"Stadtleben ist das Zusammenleben von Fremden."                  Iris Marion Young

"Mir wird es nur gut gehen, wenn es auch meinem Nachbarn gut geht."                                                            rumänisches Sprichwort

Foto: Stefan Pajmann

Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Videoaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen.